Donnerstag, 11. August 2016

Zucchini-Kiwi-Apfel Marmelade

Gerne möchte ich Euch heute eine außergwöhnliche, aber sehr leckere Marmelade vorstellen.
Wenn Ihr auch gerne Marmelade esst, und auch ein wenig experimentirfreudig seid, könnte Euch diese Variante gefallen.
Gefunden habe ich das Rezept auf der Rezeptwelt, dem Portal von Vorwerk mit einer großen Sammlung von Rezepten für den Thermomix.
Natürlich kann man diese Marmelade auch im Topf zubereiten.

Das braucht Ihr:

700g Zucchini
100g reife Kiwi
200g Äpfel
500g Gelierzucker 2:1 (ich habe verwendet 330g Gelierxucker)

 Einen mittelgroßen, im besten Falle hohen Topf und einen Pürierstab, oder den Thermomix.


Los geht`s, die Zubereitung:

Die Zucchini und die Äpfel in kleine Stücke schneiden (die Schale kann dran bleiben). Die Kiwi schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Wer mag, kann sie vorab in der Küchenmaschine zerkleinern, dann dauert der Garprozess nicht so lange.

Dann gibt man alle Zutaten in den Topf oder Thermomix und lässt die Marmelade aufkochen. Man kann nach belieben die Stücke noch kleiner pürieren.
Wer auf Nummer Sicher gehen möchte kann eine Garprobe machen.
So richtig fest wurde sie bei mir jedoch erst nach dem vollständigen abkühlen.

Seid Ihr neugierig geworden? Probiert es einfach mal aus, schmeckt himmlisch gut, ganz anders als man vielleicht im ersten Moment meint.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen