Donnerstag, 15. Juni 2017

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

"Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" 
von Nicola Yoon
erschienen im Dressler Verlag
Gebundene Ausgabe (2015) 
mit 336 Seiten
ISBN-13: 978-3-7915-2540-2

Das Buch zum Film ist erschienen im 
cbt Verlag der Verlagsgruppe Randomhouse GmbH
Taschenbuch (2017)
mit 334 Seiten
ISBN: 978-3-570-31099-1

Auch erhältlich als E-Book
ISBN-13: 978-3-86272-976-0


Vor kurzem habe ich mit "The Sun is also a Star" meinen ersten Roman von Nicola Yoon gelesen. Der Schreibstil, das Thema und die Aufmachung des Buches haben mich sehr begeistert. 
Daher freue ich mich Euch heute ein weiteres Buch, und zwar das Debüt, der Autorin vorstellen zu dürfen. Welches mich ebenso in seinen Bann gezogen hat.
Ich bedanke mich beim Verlag, der mir über das Bloggerportal, die Filmausgabe zur Verfügung gestellt hat.



Filmausgabe
Zum Inhalt (Quelle: cbt Verlag): 

»Am Anfang war nichts. Und dann war alles.« 

Die 17-jährige Madeline hat noch nie das Haus verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunkrankheit. Bisher war das kein Problem, weil sie es nicht anders kennt. Doch als im Nachbarhaus der geheimnisvolle Olly einzieht, kommen sich die beiden so nah, wie es für Madeline möglich ist. Plötzlich möchte sie die Welt außerhalb ihres sterilen Zimmers entdecken, die sie sonst nur aus Büchern kennt. Selbst wenn es bedeutet, dafür ihr Leben zu riskieren…


Meine Meinung:
Optisch gefällt mir die gebundene Ausgabe von "Du neben mir" besser als die Ausgabe zum Film, wobei ich nicht durch das Cover auf dieses Jugendbuch aufmerksam geworden bin, sondern weil mich die Autorin durch den Roman "The Sun is also a Star" schon hungrig auf weitere Werke gemacht hat.
Originalausgabe
Der Schreibstil der Autorin konnte mich auch bei "Du neben mir" wieder richtig fesseln. Sie hat einfach ganz besondere Stilmittel drauf, die mich die Bücher kaum aus der Hand legen lassen.
Etwas besonderes sind auch die vielen Zeichnungen und der E-Mail Verkehr der beiden Protagonisten. Sie lockern die Geschichte immer wieder auf und sind einfach eine Augenweide.
Der Inhalt des Buches konnte mich, neben den vielen optischen Highlights, nicht weniger überzeugen. Nicola Yoon konnte mich mit der Wendung der Geschichte und den Hintergründen auch noch überraschen. Wenn einem Autor dies gelingt gibt das noch mal einen Extra Punkt.
Madeline und Olly sind ein total süßes und ungewöhnliches Paar. Ich konnte ihre Handlungen weitestgehend nachvollziehen und habe mir für beide ein Happy End gewünscht. Auch die Nebencharaktere fand ich sehr gut ausgearbeitet.
Ein Jugendroman, der eine Liebesgeschichte und eine bewegende Story im Hintergrund vereint.
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen