Sonntag, 18. März 2018

Low Carb typgerecht express

https://www.randomhouse.de/Paperback/Low-Carb-typgerecht-express/Marina-Lommel/Suedwest/e519152.rhd"Low Carb typgerecht express"
von Marina Lommel

erschienen im Südwest-Verlag (2018)
der Verlagsgruppe Randomhouse GmbH

als Paperback 
ISBN: 978-3-517-09685-8 

als E-Book 
ISBN: 978-3-641-21483-8 

Vielen Dank an den Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

Zum Inhalt (Quelle: Verlag):
Den individuellen Low-Carb-Plan gibt es jetzt auch für Eilige und Faule, denn wer hat schon immer Zeit und Lust, lange in der Küche zu stehen. Ein einfacher Test zeigt, welche Kohlenhydratmenge angebracht ist, und schon geht es los: Die unkomplizierten Rezepte sind mit ein paar Zutaten in 10, 20 oder 30 Minuten zubereitet. Lunch to go im Glas und Ruck-Zuck-Abendessen machen entspanntes und genussvolles Abnehmen möglich: wenige Kohlenhydrate, noch weniger Stress.

Meine Meinung:
Zuerst einmal etwas zur Gliederung des Buches. Die sieht wie folgt aus:
  • 1. Teil: Theorie
hier wird auf das System dieser Ernährungsweise und den individuellen Bedarf und Fahrplan eingegangen. Es werden Tipps zum abnehmen auch jenseits des Esstisches gegben, Lebensmittel genauer unter die Lupe genommen, die drei Phasen dieses Ernährungsplanes erläutert und dein individueller Typ festgestellt.
Dies hat einen Umfang von gut 40 Seiten und ist für den Einstieg in dieses System sicherlich angemessen.
  • 2. Teil: Rezepte für Phase 1 "Boost your brain"
In dieser Phase nimmt man die wenigsten Kohlenhydrate zu sich und man findet reichlich Rezepte, die man in dieser Phase nachkochen und zu sich nehmen kann. Es ist noch einmal unterteilt in Rezepte für das Frühstück, Mittagessen (to go) und das Abendessen.
  •  3. Teil: Rezepte für Phase 2 "Burn the fat"
Hier steigert man sich so langsam mit den Kohlenhydraten. Wieder gibt es eine Unterteilung in Früh-Mittag-und Abendessen. Es wird mehr Obst in die Gerichte integriert.
  • 4. Teil: Rezepte für Phase 3 "Eat clean"
Dies ist das Ziel und die Phase, in der es wohl eher darum geht, sein Gewicht zu halten und etwas für Personen, die auch körperlich sehr aktiv sind. Es wird hier die größte Menge an Kohlenhydraten zu sich genommen.
  • 5. Teil: "Desserts"
Hier findet man einige Ideen, wie man sich auch zwischendurch mal ein Dessert oder was Süßes gönnen kann, ohne komplett aus der Ernährungsweise zu rutschen.

Die Gliederung des Buches hat mir sehr gut gefallen. Das Maß an Theorie und der Anzahl und Vielfältigkeit der Rezepte war ausgewogen und angemessen. Ich habe ein paar Rezepte ausprobiert und sie haben sehr gut geschmeckt und waren einfach und schnell zubereitet. So wie es auch der Titel verspricht. Ein für mich persönlich negativer Aspekt war, dass doch bei einigen Rezepten wieder die typischen "Ersatz"-Lebensmittel genutzt werden, wie z.B. Xylith, Kokosmehl, Mandelmehl, sowie verschiedene Proteinpulver und andere Zutaten, die man hier auf dem Land einfach nicht an jeder Ecke bekommt. Davon bin ich persönlich einfach kein Freund und Low Carb geht auch anders. Rezepte, die ohne diese Dinge auskommen, findet ihr ebenfalls im Buch und ich habe auch ausschließlich diese angetestet.
 z.B.: Omelett mit Speck und Tomatensalsa
oder Lamm und Gemüse aus dem Ofen
Fazit:
Das Buch kann so einiges und gibt einem eine Menge für den eigenen Typ nutzbare, leckere, einfache Rezepte an die Hand. Wer lieber auf Proteinpulver, Kokosmehl & Co verzichtet, sollte einfach zu einem anderen Buch greifen oder die Rezepte nur als Anregung nehmen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.